Im Hören auf das Wort “Tauchen”, stellen wir uns die Schönheit der Unterwasserwelt, Riffe und Fische vor. dann wo ist der beste Platz zum Tauchen ? Hurghada ist berühmt mit wunderbaren, warmen, azurblauen Roten Meer. Taucher aus aller Welt kommen nach Hurghada, um zu tauchen, falls sie dafür zertifiziert sind, oder um Tauchen zu lernen, da es viele hochwertige Tauchschulen in Hurghada gibt. Die Unterwasserwelt des Roten Meeres macht dieses Reiseziel für Taucher attraktiv.

Die beste Tauchplätze in und um Hurghada
Es gibt keine genaue Antwort für die Frage, welche reiseziel unter Hurghada, Sharm Elsheikh oder Marsa Matruh am besten zum Tauchen ist. Sie können Selbst finden, dass jedes Reiseziel seine eigene neue Erfahrung hat. Bezuglich den Reisezielen von Hurghada, empfehlen wir ihnen dringend folgende Plätze zu besuchen

El Fanadir
El Fanadir.jpg
El Fanadir Riff ist lang und schmal. Es liegt Nord-Hurghada. Dieser Tauchplatz ist sowohl bei Anfängern als auch bei fortgeschrittenen Tauchern beliebt. Der Hauptvorteil von El Fanadir ist, dass es keine Unterwasserströmungen gibt. Die Korallen wand verwandelt sich zum sandigen Abhang für 12 M Tiefe dann verwandelt sich über 20 oder 25 M Tiefe auf einmal zu Steilen Hängen. Allerdings, Um die exotischen lebenden Schöpfer zu sehen, gibt es keine Notwendigkeit, so tief zu tauchen. Entlang dem Riff können Sie Groomers, gefleckte Stachelrochen, Clownfische und sogar Hammerhai finden.

Marsa Abu Galawa
Marsa Abu Galawa.jpg
Es liegt in ca. 14 km nördlich von Hurghada. Marsa Abu Galawa ist ein schönes Reiseziel für Einführungen, fortgeschrittene Taucher und diejenigen, die Unterwasserfoto und -video machen möchten. Dieser Tauchplatz besteht aus einem großen Riff im Norden, einer sandigen Lagune im Zentrum und einem kleinen Riff im Süden. Die Tiefe der Lagune unterscheidet sich von 5 bis 30 Meter. Sichtweite ist durchschnittlich 5-10 Meter. Die Fauna wird durch Rifffische, Garnelen, Skorpionfische, Muränen, Stachelrochen, Glasfische und sogar seltene Seesterne dargestellt. Im Riff sind zuviel Schiffe aufgelaufen worden. Bis jetzt können Sie am unteren Ende des Riffs einige Schiffebrüche und versunkene Yachten sehen.

Abu Nuhas Riff
Abu Nuhas.jpg
Abu Nuhas Riff befindet sich im östlichen Platz des Gubal Kanals des Roten Meeres und in ca. 11 km nordöstlich von Hurghada. Dies ist der schnellste wachsende Riffkanale aller Welt. zurzeit ist das Riffgebiet ein beliebter Tauchplatz. Das Riff ist wohl der berühmteste Ort im ganzen Roten Meer. Am unteren Ende des Riffs gibt es vier versunkene Schiffe: Chrisoula K, Ghiannis D, Carnatic und Kimon M. This reef is quite large and has a triangular shape. Der Sandboden ist in Tiefe von 18 bis 35 M. Der nördliche Hang des Riffs ist fast senkrecht zur Richtung der Wellen und des Windes. Es gibt Barrakudas, Schlittschuhe, Rotfeuerfisch und Riffbarsch in der Nähe des Riffs.

Delphine Riff
Dolphin house.jpg
Taucher aus aller Welt haben Interresse dafür, dass sie Delphine Riff wegen den unterschiedlichen korallen Riffen besuchen. Das Delphine-Riff liesgt in der Nähe von Marsa Alam. Es ist vielleicht der einzige Ort in Ägypten, wo man eine unglaubliche Anzahl von Delphinen sehen kann.

Al Aruk
Al Aruk.jpg
Al Aruk ist nicht nur ein angenehmer Ort zum Tauchen, sowie zu den unterschiedlichen Unterwassersehnswürdigkeiten. Für Tauchenplätze haben immer die Bontät, dass sie sich besser oder schlechter zuwenden können, jedoch wendet Al Aruk sich besser immer beim Vergleich mit anderen Tauchplätze innerhalb von Hurghada. Beschränken Sie sich nicht darauf, flachen Boden zu tauchen, da können Sie in Tiefe von 3 bis 6 M tauschen, wo es mehr lebende Korallen gibt, und Farben und das Unterwasserleben ist voller Überraschungen. Der Taucher findet hier Vielfalt an Fischen mehr als in anderen Tauchplätzen.

South Abu Ramada
South Abu Ramada.jpg
Es gibt eine kleine Insel und drei große Klippen im südlichen Ort von Abu Ramada. Der Tauchplatz liegt südlich von diesem Ort. Es ist die sphärische Höhle mit zahlreichen Eingängen, die mit einer riesigen Menge an Weichkorallen bewachsen sind. Taucher finden in diesen Korallen Kardinalfische und Soldatenfisch. Im Südwesten können Taucher eine Menge Riffhöhen sehen, die verschiedene Fischarten anziehen. Der Meeresboden ist nicht von Pflanzen bedeckt und sieht wie die Mondoberfläche aus. Dieser Ort ist immer ruhig. Die Strömungen dort sind ziemlich schwach. Die Schönheit der Unterwasserwelt wird dort durch eine Vielzahl von schwimmenden Muränen, Schmetterlingsfischen, Napoleonfischen, Kaiserfisch, Süßhütern, Nashörnern, Burabuli, Benthischen Aalen und Tintenfischen dargestellt.

Abu Haschisch
Abu Hashish.jpg
Abu Haschisch liegt in dem südlichsten Ort in der Region von Hurghada. Es ist geprägt von einem großen, schroffen Gelände. Die östliche Wand, die sich in einer Tiefe von 15-20 M befindet, ist ein Plateau mit einem steilen, auffallenden glatten Fall nach unten. Innerhalb des Riffs gibt es lange Erge. Alle Tauchen finden in der Regel im südlichsten Ort des Riffs statt, wo es eine riesige Fülle von Stachelrochen und Muränen gibt. In der Lagune können Taucher Tintenfische und kleine Barrakudas sehen. In der nördlichen Richtung in einer Tiefe von 30 M können Taucher mehrere schöne Höhlen finden. Entlang der Innenseite des Regals gibt es Schildkröten, gelbe Strahlen, eine spanische Tänzerin (Fischart), Muränen und Zackenbarsche. Der Tauchplatz ist perfekt für Taucher mit unterschiedlichen Erfahrungsgraden. Anfänger können in einer Lagune mit einem sandigen Boden tauchen, wo immer ruhe und geringe Tiefe ist, während erfahrene Taucher im nördlichen Ort des Riffs sogar einen Hammerhai finden können. Dieser Ort ist bei Techno Taucher sehr beliebt.

Giftun
Giftun.jpg
Große und kleine Giftun Inseln sind ein echtes Paradies für Taucher. Es gibt fast keine Pflanzen auf den Inseln, sowie auf den Küstengewässern. deshalb ist das Wasser in der Nähe der Inseln sauber und transparent. Die Sichtbarkeit unter dem Wasser beträgt bis zu 20 Meter. Unterwasserleben ist vielfältig und ungewöhnlich. In diesem natürlichen Aquarium können Taucher eine Vielzahl von Fischen und Tieren finden. Korallenriffe, Strahlen, Muränen, Schildkröten und helle Fische werden jeden Taucher begeistern. Doch die Taucher müssen vorichtig von Haien sein. Fortgeschrittene Taucher können Inspektion von Unterwasser-Höhlen genießen. Die Tiefe beträgt bis zu 45 Meter. Die Giftun Inseln sind ein nationaler Naturpark.

Um Gamar
Umm Gamar.jpg
Dieser Tauchplatz liegt in der Nähe von der Insel Um Gamar, im südöstlichen Ort des Riffs. Dieser Teil wird von den Inseln geschlossen. Deshalb ist es gut vor Wind und Strömungen gesichert. Die Wassertiefe beträgt 35-40 M. Auch gibt es viele Kavernen und Höhlen, die eine besondere Erleichterung an der Stelle geben. Bei 27-30 Metern Tiefe gibt es eine große, flache Sandhöhle, die laut der Legende ein Geheimnis hält. Dort können Taucher immer Napoleons, Muränen, Trigger und andere finden. Manchmal können sie sogar weiß-fronted Riffhaie sehen. Um Gamar ist enfernt von anderen Inseln und Riffen, deshalb ist die Fauna dort absolut besonders. Die Liste der Tauchplätze in Hurghada ist unzählig. Falls Sie zertifizierter Taucher sind, wird Hurghada Sie mit spannenden Möglichkeiten, die Unterwasserwelt zu genießen, begeistern. Wenn Sie schon bald ein Anfänger sind, werden Sie mehr über das Tauchen wissen oder ein Zertifikat für weitere Optionen bekommen. In diesem Fall finden Sie viele Tauchschulen in Hurghada.

Tauchschulen in Hurghada

Sobald man versucht, mit einem Tauchlehrer zu tauchen, will man auf eigene Faust machen. Diese Option ist nur für zertifizierte Taucher verfügbar. Um das Zertifikat zu bekommen, muss man die Tauchschule absolvieren. Es gibt mehrere berühmte Tauchchulen in Hurghada. Das bekannteste Tauchzertifikat in Hurghada Tauchschulen ist PADI (Professional Association of Diving Instructors). Das Ziel des PADI ist es, den Menschen mit unterschiedlichen Vorbereitungsstufen den sichersten und angenehmsten Tauchprozeß zu bieten. Die PADI entwickelte bestimmte Standards, denen Taucher entsprechen müssen. Nach diesem System, zuerst Taucher trainieren in der Klasse, dann in den Pool, und schließlich im offenen Wasser. Am Ende des Kurses muss der Student eine theoretische Prüfung absolvieren, um Ihr erstes internationales Zertifikat zu bekommen.
Hier Hier gibt’s die entsprechende Liste der berühmtesten Tauchschulen in Hurghada:

Scuba Hurghada Diving Center

Das Tauchzentrum wurde von einer niederländischen – ägyptischen Familie gegründet. Die Tauchschule bietet den Studenten das PADI Zertifikate an. es bietet der Erwachsenen und der Kinder ab 10 Jahre Tauchkurse an.
Tauchlehrer im Zentrum sprechen Englisch, Niederländisch, Deutsch und Arabisch fließend. Der tägliche Tauchgang kostet von 35 EUR. Die Kosten pro Kurs sind von 195 EUR.

New Son Bijoy Diving Center

Das Tauchzentrum wurde im 1987 gegründet. Tauchlehrer können Studenten auf englisch, deutsche und arabisch unterrichten. Nach dem Kurs können die Studenten sich um PADI-, CMAS- oder SDI / TDI-Zertifikate bewerben. Neben dem professionellen Tauchkurs bietet das Zentrum Schnorcheln, tägliches Tauchen mit einem Instruktor, Nachttauchen, etc. Die meisten Instruktoren haben Tausende von Tauchgängen erfahren, einige von ihnen über die 10 Tausend Taucherlebnisse. Das n New Son Bijoy Diving Center ist von CDWS zugelassen und ISO-zertifiziert, was bedeutet, dass es ein sicheres und professionelles Tauchen garantieren.
Die Kosten pro Tauchgang sind von 15 EUR (für erfahrene Taucher) und die Kosten pro Zertifizierungskurs sind von 195 EUR.

Ilios Dive Club

Das Tauchzentrum wurde im 1987 gegründet und ist im Steigenberger Al Dau Resort in Hurghada. Auch körperlich behinderte Menschen können seit 1992 die Schule besuchen. Ilios Dive Club ist ISO-zertifiziert. Die Kosten pro Tauchgang sind von 35 EUR. Die Kosten pro Kurs sind von 100 EUR (Nitrox Diver Kurs). Junior Advanced Open Water Diver Kurs für Kinder kostet 220 EUR. Der Tauchclub bietet die Kurse mit PADI Zertifikaten.

IDive Diving Center

Es ist ein 5 Sterne IDC PADI Tauchzentrum, was in Makadi Bay ist. Das Tauchzentrum bietet PADI Kurse für Anfänger, Experte und Profis. Die Schule ist von DAN Europe versichert, und sie versorgt Studenten mit Tauchausrüstung von Scubapro. Die Kosten pro Tauchgang sind von 44 EUR. Tauchkurs kostet 165 EUR zzgl. PADI Zertifikat 70 EUR.

Dive Hurghada

Das Tauchzentrum wurde im 2011 gegründet. Das Zentrum konzentriert sich auf Sporttauchen. Der 3-4 Tage Tauchkurs kostet 250 EUR zzgl. 30 EUR für die Zertifizierung.

Emperor Divers

Diese Tauchschule ist in El Gouna. Sie bietet PADI-Zertifikate in ihrer Emperor Scuba School die Eintrittskurse und Kurse für fortgeschrittene Taucher an. Es ist die einzige Tauchschule in Hurghada, die ein Geld-zurück bietet, wenn der Student in seinem ersten Tauchen nicht dem Tauchgang zufrieden ist. Die Kosten für einen Tauchgang ist von 55 EUR. Der Tauchkurs ksotet von 120 EUR.
Alle entsprechende Schulen von dieser liste bieten ihren Studenten Tauchausrüstung an, entweder wenn Sie den Kurs besuchen oder eine eintägige Reise machen. Neben den Leistungen von Schulen und Tauchzentren in Hurghada können Sie einen Tauchlehrer für das persönliche Training mieten. Indem Sie einen Tauchtrainer auswählen, bitten Sie ihn um seine Zertifikate um zu übermitteln und darum wie viele Tauchgänge er gemacht hat.

Die beliebste zeit zum Tauchen im Hurghada

Im Winter kann die Wassertemperatur im Roten Meer unter 18 ° C liegen. Diese Temperatur ist ein bisschen kalt zum Tauchen. Wenn Sie sich noch im Januar oder Februar entschließen, Ägypten zu besuchen, können Sie doch ein Thermohemd unter dem Tauchanzug tragen wärend des Tauchens. Für die kälteste Jahreszeit ist es besser, Tauchanzug auszuwählen, der den Körper mit der Stoffdicke 7 mm vollständig bedeckt. Insgesamt wird dieser Anzug von November bis Mitte März empfohlen, um zu tragen.
Ab Mittem März bis Mai und im September – Oktober, wenn die Wassertemperatur bis zu 23-26 ° C ansteigt, reicht die Dicke des Tauchanzuggewebes 5 mm.

Sommer in Ägypten ist sehr heiß, für viele Taucher kann es der Grund sein, nicht nach Hurghada zu kommen. Das Wasser in dieser Zeit beträgt über 30 ° C. Wenn Sie im Sommer in Hurghada tauchen, bereiten Sie Tauchanzug mit kurzen Ärmeln und Hosen mit der 3 mm Stoffdicke vor.

Sobald Sie die Entscheidung treffen, dass Sie eine der Hurghada Tauchschulen besuchen oder einfach nur eine Tauchreise machen, denken Sie für Sicherheit daran, Ihren Arzt zu konsultieren. Es ist kategorisch verboten, für Menschen mit Kälte oder Grippe, Bluthochdruck, Nasenverletzungen, andere Fälle mit Atembeschwerden, Hernie oder Blut-Viskosität Verletzung zu tauchen.

English: https://hurghadas.com/scuba-diving/scuba-diving-hurghada/